Dienstag, 21. Februar 2017

GetMyAds - Sascha Hönisch bestätigt Betrug mit der Werbung auf Youtube?

Ja Herr Sascha Hönisch. Auf diesen Menschen kann ich mich beliebig verlassen. Denn, ja man mag es nicht glauben, rückt dieser zuweilen mit der Wahrheit heraus und redet Tacheles. Wie hier zum Beispiel zwei Aussagen auf Youtube:

Traffic ist nicht so gut

Hier noch eine vergleichbar harmlose Aussage, das der Traffic nicht gut sei aber man dafür ja ne Umsatzbeteiligung bekommt.


Der Traffic ist Dreck

Doch im nächsten Kommentar heißt es plötzlich, das der Traffic den die Kunden bei GMA bekommen, billiger Dreck ist. Also bezahlen die Kunden durch die Token (Werbung) billigen Dreck und nicht definierbaren Traffic aus Nimmerland. Das stützt meine These vom Blind Network und dort geschaltete Werbung.

Aber wie Sascha ja sagte ist das ja eigentlich nur beiläufig (suggestiv Aussage) und man wird am Umsatz beteiligt. Richtig Sascha Hönisch, die Werbung als solches ist vorgeschoben und dient der Verschleierung der tatsächlichen Geschäfte von GetMyAds und seinen bereits bekannten Betreibern. Im übrigen bestätigen mir die Trafficqualität auch zahlreiche Kunden von getmyads in E-Mails.

Danke Sascha Hönisch für diese klärenden Worte. Ich hoffe Martin Schranz wird Ihnen in dieser Hinsicht nichts nachtragen.